Psychotherapeutische Praxis
Burkhard Ciupka-Schön

Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor, Ambulanzleiter
Lehrpraxis der Ausbildungsstätte Heinrich-Heine-Universität

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu aktuellen und zukünftigen Angeboten unserer Praxis in Krefeld, sowie Kooperationen mit unseren Partnern.

Praxis-interne Angebote


Zwänge bewältigen: Ein Mutmachbuch
geschrieben von Burkhard Cipuka-Schön

Zwänge beginnen oft im Kindes- und Jugendalter, werden jedoch häufig erst nach Jahrzehnten erkannt und behandelt. Oft haben Betroffene einen langen Leidensweg mit mehreren Therapieanläufen hinter sich. Dabei gibt es sehr gut wirksame Methoden, die Burkhard Ciupka-Schön in seiner psychotherapeutischen Praxis erfolgreich anwendet. Vor allem die Verhaltenstherapie mit Reizkonfrontation erweist sich als äußerst effektiv. Das Buch vermittelt die wichtigsten Informationen zur Zwangserkrankung, will aber vor allem dazu motivieren, sich mit dem Zwang in konstruktiver Weise auseinanderzusetzen. Erfahrungsberichte von Betroffenen, die ihre Zwänge bewältigt haben, runden den kompakten Ratgeber ab und machen Mut, selbst aktiv zu werden.

Jetzt vorbestellen bei Amazon!


Praxis-externe Kontakte

Kunsttherapie (Beginn ab 3 Teilnehmern)

Störungsspezifische Kunsttherapie in Gruppenarbeit

Zielgruppe:     Zwangsstörungen und Zwangsspektrumsstörungen

Veranstalter:  Jutta Enders-Ogbeide

Email:             enders-ogbeide@web.de

Internet:          www.enders-ogbeide.de


Ergotherapie

Kognitive Trainings, Traumreisen und Entspannungsübungen, Expositionen, Soziales Kompetenztraining, u.v.m.

Zielgruppe:     offen

Veranstalter:  Judith Kersken (Therapieteam Fimmers)

Email:             02151 9319 360

Internet:          www.therapie-team-fimmers.de



Netzwerk Zwang Krefeld

Wir möchten Ihnen einen Wegweiser zu Ihrer Zwangserkrankung anbieten. "Wir" sind ein Netzwerk aus Betroffenen, Angehörigen, Psychiatern und Psychologen und der Selbsthilfegruppe in Krefeld.

Auf dieser Website möchten wir aktuelle Kontakte, Adressen und Links anbieten, damit Sie schneller angemessene Hilfe für Ihre Zwangserkrankung finden.

Website: www.netzwerk-zwang-krefeld.de





Selbsthilfegruppe Zwang Krefeld

"Liebling kommst du schlafen?" - "Ja, Hasi ich kontrolliere eben ob das Licht aus ist."


Wenn du der Meinung bist, dass dieses Verhalten oder ein ähnliches auf dich zutrifft, dann bist du

bei uns in der Selbsthilfegruppe „Zwang“ richtig.


Wir sind in der Gruppe alle von den verschiedensten Arten von Zwängen betroffen.

Deine Probleme können in unserer Gemeinschaft besprochen werden; wir verstehen dein Leid ohne große Erklärungen deinerseits, weil wir Insider sind. Nichts ist peinlich!


Mit dem Ziel, das Leben wieder genießen und wertschätzen zu können,

treffen wir uns

jeden 2. und 4. Montag im Monat (nicht an Feiertagen und Rosenmontag)

um 19:00 Uhr

in der Bibliothek des Alexianerkrankenhauses in Krefeld (Oberdießemer Str. 136, 47805 Krefeld).


Hier sind wir völlig ungestört; nur wir Zwängler sind anwesend.

 

Erste Berührungsversuche können über folgende Telefonnummer gestartet werden:

betroffene@netzwerk-zwang-krefeld.de

 



Jeder Zwängler ist willkommen,

auch wenn er zur Zeit wo anders oder gar keine Therapie macht.



Für Interessenten der psychotherapeutischen Ausbildung


In Kooperation mit dem Ausbildungsinstitut für Psychologische Psychotherapie der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf bieten wir pro Jahrgang zwei Platze für die Praktische Tätigkeit II im Rahmen der Ausbildung Psychologische Psychotherapie an.
Bei Interesse melden Sie sich gerne über das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!