Psychotherapeutische Praxis
Burkhard Ciupka-Schön

Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor, Ambulanzleiter
Lehrpraxis der Ausbildungsstätte Heinrich-Heine-Universität

 
Burkhard Ciupka-Schön, Dipl.-Psych.
Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor, Ambulanzleiter

04.01.1963    in Braunlage geboren
1982              Abitur am Gymnasium Carolinum in Osnabrück
1992              Diplom Psychologie an der Universität Osnabrück
1995              Approbation als Psychologischer Psychotherapeut, Abschluss der Ausbildung als Verhaltenstherapeut
                      an der Ruhruniversität Bochum
1995              Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft Zwangserkrankungen
2003              Niederlassung als Psychotherapeut in Krefeld
2004              Berufung als Supervisor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2013              Gründung der Kooperationspraxis der Heinrich-Heine-Universität
2017              Zwänge bewältigen

Interessen:     Sport (Volleyball und Radfahren), Motorradfahren, Musik und Modellbau

 

Katharina Mielke, M.Sc. Psychologie


Mein Name ist Katharina Mielke. Aufgewachsen bin ich in Dabringhausen, einem kleinen Dorf im Bergischen Land. Nach meinem Abitur habe ich zunächst ein Freiwilliges Soziales Jahr in Kamerun gemacht.


Für den ersten Teil meines Psychologiestudiums bin ich dann nach Jena gezogen und habe dort 2011 den Bachelorabschluss erworben. Um erste praktische Erfahrungen machen zu können, habe ich anschließend sechs Monate als Praktikantin und später als Honorarkraft im Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge in Düsseldorf gearbeitet. Dort hatte ich erste Kontakte zur traumatherapeutischen Arbeit. In den Folgejahren war ich weiter in der Flüchtlingsarbeit sowie beratend im Bereich der ambulanten Erziehungshilfe tätig. Das Masterstudium habe ich dann ebenfalls in Düsseldorf absolviert.


Seit Oktober 2014 befinde ich mich nun in der Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. In diesem Rahmen habe ich bisher vorrangig mit Patienten gearbeitet, die an Traumafolgestörungen - d.h. einer PTBS, aber auch an Depressionen und Ängsten - leiden.


In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit Freunden, treibe Sport und beschäftige mich gerne mit Lesen, Musik und Filmen.



Julia Zangerle, M.Sc. Psychologie


Mein Name ist Julia Zangerle. Das Psychologie Studium habe ich im schönen Nijmegen an der Radboud Universiteit absolviert. Nach dem Studium nutzte ich die Zeit, gemeinsam mit zwei Freundinnen eine kleine Weltreise zu machen.


Im Anschluss daran begann ich 2015 die Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf. Meine Hobbies sind reiten, lesen,  reisen, Sport und Freunde treffen.













Anja Heringhaus, M.Sc. Psychologie


Ich möchte Ihnen meine achtsame, wertschätzende und empathische Haltung Menschen gegenüber anbieten, Sie bei Ihren Sorgen, Ängsten und Problemen unterstützen und Sie kompetent bei deren Bewältigung begleiten.


Beruflicher Werdegang:

Psychologische Tätigkeit in der LVR-Klinik Viersen (Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (10/2015 - 09/2016)

Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (seit 10/2015)

Psychometrie und Diagnostik von Traumapatienten beim Deutschen Institut für Psychotraumatologie (DIPT) / Alexianer Krefeld (04 bis 12/2015) (student. Tätigkeit)

Studium der Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf von 2009-2015 (Abschluss Psychologie  M. Sc.)

Ausbildungen in NLP (Master, Coach, DVNLP) 2003-2006

Langjährige Berufserfahrung in internationalen Handelsunternehmen im Bereich Organisation/IT und Beratung (1992-2013)

Duales Studium der Betriebswirtschaft (VWA) im Handelsbereich (1992-1995)



Janine Futschek, M.Sc. Psychologie


Mein Name ist Janine Futschek und ich komme aus Krefeld-Uerdingen am Rhein.
Im Sommer 2014 habe ich meinen Bachelor of Science in Psychologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf abgeschlossen. Thema meiner Bachelorarbeit und mein besonderes "Steckenpferdchen" sind Zwangserkrankungen.  Im September 2016 habe ich meinen Master of RWTH im Fach "Psychologie" an der RWTH Aachen abgeschlossen. Thema meiner Masterarbeit war die Stigmatisierung und Akzeptanz psychischer Erkrankungen.

Nach dem Studium begann ich im Oktober 2016 die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Als Psychologin ist es mir besonders wichtig Therapie "auf Augenhöhe" anzubieten und Klienten nicht als "Patienten" sondern Behandlungspartner zu sehen.

Meine Freizeit verbringe ich gerne im Grünen und in der Gesellschaft von Freunden oder einem guten Buch.